Über mich

„Es ist nicht die Angst vor der Schwäche. Es ist die Angst vor dem eigenen Licht, die uns versagen lässt. Es ist nicht die Angst vor dem Untergehen. Es ist die Angst vor dem kraftvollen Aufgehen, die uns verhindert ganz zu sein.“ – Madelaine Imobersteg

Die Körperübungen im Yoga, verbunden mit verschiedenen Atemtechniken und Entspannungsmethoden helfen uns, ein Gefühl von Hingabe und des Verschmelzens mit dem aktuellen Tun und der freudigen Erfahrung des Nicht-Getrenntseins zu entwickeln. Unser „Ich“ (Ego) tritt zurück, und Gefühle des Glücks, der inneren Ruhe und der Zeitlosigkeit entstehen.

Die Meditation hilft uns die Gedanken distanzierter zu betrachten und bewusster wahrzunehmen was sie in uns auslösen. Dadurch entsteht mehr Gelassenheit und weniger Identifikation mit den aufkommenden Emotionen und Gefühlen. Man nimmt war und kann selber entscheiden ob man darauf reagieren will oder nicht. Das schenkt Vertrauen und Vertrauen nimmt die Angst.

Yogastil
Ich unterrichte Hatha Yoga, Flow Yoga, Yin Yoga und Yoga Nidra und Meditation. Die Körperübungen werden mit verschiedenen Atemtechniken und Entspannungsmethoden kombiniert.

Die Stunden sind für Anfänger sowie Fortgeschrittene geeignet.

Ausbildungen

Inhaberin des Studios Pilates Yoga Olten

Mitglied des Schweizer Yogaverbandes